VERMEIDE SOFORT 5-STELLIGE ANWALTS UND PROZESSKOSTEN
Teure Anwälte, die Dir für jede Kleinigkeit wie Kündigungen oder Abmahnungen große Rechnungen schreiben gehören der Vergangenheit an.
Wer sollte diesen Anwaltskostenvermeider Onlinekurs haben?
Christina Linke ist Deutschlands bekannteste Anwältin im Arbeitsrecht.
Ich weiß nach über 26 Jahren Erfahrung als Anwältin & Juristin und aus eigener Selbstständigkeit seit 2011 genau, worauf man im Arbeitsrecht und Personalbereich achten muss.

Mir fällt immer wieder auf, dass viele Unternehmer unnötig Geld zum Fenster rausschmeißen. Und das für Dinge, die jeder kann (mit ein wenig Einführung). Meiner Meinung nach braucht man eigentlich im Arbeitsrecht nicht so oft wie üblich einen Anwalt.
4 Gründe, warum Du (fast) nie einen Anwalt im Arbeitsrecht brauchst
Grund 1: Kündigungsfristen
Eine falsch berechnete Kündigungsfrist kostet Dich schnell ein paar tausend Euro, weil die Kündigung entweder verfristet ist oder aber die Fristen für eine Kündigung zum nächsten Monatsende schon abgelaufen sind. Deswegen wenden sich viele Unternehmer an ihren Anwalt, um die Fristen “rechtssicher” errechnen zu lassen. Aber das ist nicht nötig und rausgeworfenes Geld – ich zeige Dir, wie Du & Dein Team die richtigen Kündigungsfristen errechnen könnt.
Grund 2: Märchen im Recht
Seien wir ehrlich, Gesetze und Verordnungen sind undurchsichtig. Genau deswegen entstehen bei Unternehmern so viele Fragen. Und was machen die meisten? Beauftragen teure Anwälte für Kleinigkeiten, die jeder – wirklich jeder – auch selber umsetzen kann. “Brauche ich 3 Abmahnungen für eine Kündigung?” “Wie läuft das mit der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall?” Dafür musst Du keinen Anwalt anrufen, es sei denn er hat eine so schöne Stimme, dass Dir das 50€ für 10 Minuten wert ist…
Grund 3: Abmahnungen
Viele Unternehmer lassen sich ihre Kündigungen & Abmahnungen vom Anwalt schreiben und verbrennen dabei Geld. Für das Aufsetzen von Kündigung oder Abmahnung muss man kein geprüfter Anwalt sein! Und Du brauchst auch keine 3 Abmahnungen für eine Kündigung, auch das ist ein tief verankerter Irrglaube, aber einfach falsch. Es gibt ein paar Sachen, auf die Du bei Abmahnungen und Kündigungen achten musst, damit Du in Zukunft sicher und kostengünstig handeln wirst.
Grund 4: Teure Kündigungen
Wo wir gerade bei Kündigungen sind… Ich habe meine “Erfahrungsliste”, welche 10 Fehler ich leider immer wieder bei Kündigungen sehe – nur ist es dann meistens zu spät! Und ich rede mir immer wieder den Mund fusselig. 😉 Und eine Bitte von mir: BITTE BITTE, verschicke die Kündigung NIE einfach so per Post, das kostet Dich schnell einige Monatsgehälter...
Das erwartet Dich:
5 Module + das Bonus-Modul + PDF-Workbook + Spezielle Mitglieder-Angebote
Modul 1: 
Grundlagen, Normenpyramide, Kündigungsschutz, Probezeit, Befristungen, Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz.

Die Grundlagen im Arbeitsrecht sollten Dir einmal geläufig sein, damit Du weißt, worauf es ankommt.
Modul 2: 
Arbeitsvertrags-Gestaltung, Urlaubsanspruch des Arbeitnehmers, Arbeitsunfähigkeit.

Schlecht gestaltete Arbeitsverträge sind meist der Ursprung aller Rechtsstreite. Weil Du keine gute Absicherung für schlechte Zeiten hast.
Modul 3: 
Alles rund um Kündigungen, Kündigungsfristen und außerordentliche Kündigungen.

Manchmal muss man sich trennen. Und das tut vielleicht auch emotional weh. Finanzielle Schmerzen kannst Du allerdings vermeiden.
Modul 4: 
Die verschiedenen Kündigungsgründe und relevante Informationen zum Sonderkündigungsschutz.

Wer kann überhaupt gekündigt werden und wer nicht? Gibt es vielleicht doch Ausnahmen? Die Antworten findest Du in diesem Modul.
Und das war nicht alles.
Jemand, der mich kennt, weiß: Christina gibt immer mehr als erwartet.
Deswegen bekommst Du noch 2 Boni kostenlos dazu:
Bonus-Modul 5: 
Aufhebungsverträge, Arbeitszeugnisse, Auftreten und Verhalten im Arbeitsgericht.

Nach diesem Modul wirst Du Arbeitszeugnisse ausstellen können und weißt, wie Du dich im Arbeitsgericht verhalten solltest.
Bonus-Modul 6: 
Mythen & Märchen im Arbeitsrecht & Teure Fehler bei Kündigungen.

In Zukunft wird Dir niemand mehr erzählen, was es angeblich für Regelungen im Arbeitsrecht gibt. Weil ich Dir erzähle, was die größten Märchen sind. Außerdem zeige ich Dir, wie Du teure Kündigungen vermeiden wirst.
Bonus-PDF-Skript
Du erhältst außerdem mein PDF-Skript zum Thema Arbeitsrecht kostenlos dazu. Auf über 90 Seiten findest Du nochmals alle relevanten Informationen zum Nachlesen.
In diesem Onlinekurs (Module 1-6 + PDF-Workbook) lernst Du also, wie man Kosten für Anwälte und vor Gericht ganz einfach vermeiden kann. Und das beste ist: Du kannst heute noch anfangen!
F.A.Q.
Ist das ganze ein Abo-Modell?
Nein, Du kaufst diesen Kurs einmalig und erhältst dann lebenslangen Zugriff mit allen Features.
Wie erhalte ich Zugriff?
Du erhältst Zugangsdaten zum geschützten und exklusivem Mitgliederbereich. Dort findest du alle Module und das Workbook.
Auf welchen Geräten läuft der Kurs?
Auf jedem Gerät, das Internet hat und Videos abspielen kann, kannst Du diseen Kurs anschauen. Es gibt keine Begrenzung von Geräten oder Einschränkungen in anderen Ländern.
Wann endet mein Zugriff?
Niemals. Dieser Online-Kurs bleibt dir lebenslang erhalten. Du kannst ihn jederzeit wieder durcharbeiten.
Onlinekurs Arbeitsrecht für Unternehmer
299
Einmalige Zahlung, kein Abo!
  • GRATIS Bonus-Modul
  • GRATIS PDF-Workbook
  • Exklusiver Mitgliederbereich
  • Weltweit auf allen Geräten abrufbar
Need help? Call us at 555-555-555 or email us at help@yourcompany.com
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
© 2019 Christina Linke - myperfectbusiness
This site is not part of the Facebook website or Facebook Inc. Additionally, this site is NOT endorsed by Facebook in any way. Facebook is a trademark of FACEBOOK, Inc.
Alle Angebote richten sich insbesondere an Geschäftskunden und verstehen sich zzgl. entsprechender MwSt.